Back to top

Jugendgemeinderat Mondorf-les-Bains

Der Jugendgemeinderat Mondorf wurde letztes Jahr vom Jugendhaus Mondorf initiiert, um die Beteiligung der Jugendlichen in der Gemeinde Mondorf zu fördern. Die Gemeinde Mondorf fungiert hier auch als Partner. Ziele des Jugendgemeinderates sind unter anderem Demokratie, Partizipation und Wertorientierung, sowie eine Förderung des politischen Verständnisses der Jugendlichen.

Die Pilotphase dieses Projektes lief über ein Jahr (15.02.2014 bis 15.02.2015). In diesem Jahr traf sich der Jugendgemeinderat, welcher inzwischen aus 10 Mitgliedern besteht, einmal im Monat zu Sitzungen, wovon jede dritte Sitzung öffentlich zugänglich ist, entwarf ein eigenes Logo und plante unter anderem die Beantragung eines Beachvolleyballplatzes für Mondorf-les-Bains. Die aktive Beteiligung an der Gestaltung der Gemeinde und das Projekt “Beachvolleyballplatz” kamen sehr gut an und die Umsetzung des Beachvolleyballplatzes wurde Anfang 2015 auch offiziell genehmigt. Ein weiteres Vorhaben des Jugendgemeinderates ist die Organisation eines zweiten „Grousbotz“ im Winter diesen Jahres.

Die positive Resonanz bezüglich des Jugendgemeinderates veranlasste uns dazu, das Projekt “Jugendgemeinderat” auch dieses Jahr weiterzuführen und uns als Ziel zu setzen, den Jugendgemeinderat noch professioneller zu gestalten.  Wir möchten das politische Denken der Jugendlichen fördern und diese im Bereich Politik formieren und informieren. Dies geschieht Anhand der Besichtigung von weiteren politischen Gremien, bei denen die Jugendlichen die Chance bekommen sollen, sich Anregungen und Ideen für den Jugendgemeinderat einzuholen und ihre politischen Fragen stellen zu können. Als Besichtigungsorte kommen das Europaparlament in Brüssel, das Jugendparlament Luxemburg und / oder weitere Sitzungen des Gemeinde- oder Schöffenrates in Frage.